/Fachabteilungsanalyse
Fachabteilungsanalyse 2017-01-09T08:08:22+00:00

FAB-Analyse – Der Quick-Check für Ihre Fachabteilungen

Unsere Quick-Check-Fachabteilungsanalyse ermöglicht eine übersichtliche und erkenntnisreiche Zusammenfassung über den IST-Leistungsstand Ihrer Fachabteilung. Die Positionsbestimmung Ihrer Fachabteilung erfolgt u.a. mit einer Referenzwertbestimmung aus unserem Krankenhaus-Benchmarkingpool.

Die Quick-Check-Fachabteilungsanalyse erfolgt auf Basis der §21-Datensätze Ihres Krankenhauses und gliedert sich in zwei Schritt:

  • Datensatzanalyse sowie Auswertung der Ergebnisse
  • Präsentation bei Geschäftsführung und Chefärzten durch einen unserer Fachärzte

 

Welche Bereiche werden bei der Fachabteilungsanalyse begutachtet?

Inhaltliches Vorgehen:

  • Analyse des Krankenhauses in Hinblick auf Standard-Leistungskennzahlen sowie möglicher Spektrumsveränderungen aus der Vogelperspektive
  • Nach Identifizierung und Festlegung des Analysebereichs erfolgt auf der „Frosch-Perspektive“ eine differenzierte inhaltliche Auswertung auf Fachabteilungsebene für die folgenden Themengebiete:
    • Effizienz (Case Mix pro Tag)
    • Verweildauer
    • Kodierfehler
    • CMI-Veränderung
    • Komplexcodes
    • Euro durch ND
    • Spektrumsveränderung
    • Standardleistungsanalyse
    • Katalogeffekt
  • In jedem Gebiet werden Auffälligkeiten u.a. in Bezug auf die aussagekräftige Benchmarking-Vergleichsgruppe dargestellt und Lösungshinweise gegeben

Unter Berücksichtigung und Bewertung von Benchmarking-Werten ist das Krankenhaus in der Lage, globale Trends von individuellen Entwicklungen zu differenzieren und gezielt zu entgegenzusteuern.
Die Quick-Check-Fachabteilungsanalyse integriert ebenso die medizinischen Leistungsgruppen, sodass eine hohe Akzeptanz bei Medizinern erreicht wird.

KONTAKT AUFNEHMEN